Traditionelles Sommerfest bei Pro Vita „Im Stadtfeld“ 2015

03. September 2015 vom PRO VITA Seniorenpflegeheim Im Stadtfeld
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Am 28. August 2015 fand in Magdeburg bei Pro Vita „Im Stadtfeld“ unser traditionelles Sommerfest, wie in jedem Jahr mit einem Höhepunkt, statt. Alle Mitarbeiter bereiteten fleißig im Innenhof und Garten alles vor, wie zum Beispiel durch die Haustechniker das Aufstellen der Tische und Stühle, dann die Dekoration durch die Ergotherapie und Betreuungskräfte, das Pflegepersonal brachte dann alle neugierigen Bewohner pünktlich zum Fest. Die Zwillinge Claudia & Carmen begeisterten alle mit ihrem Gesang, ihrer Acrobatik und dem Saxopfonspiel, ganz toll und vielen lieben Dank an Claudia & Carmen. Der Höhepunkt war dann, als Wolfgang von den Wildecker Herzbuben seinen Auftritt hatte, die Bewohner und Gäste waren vollauf begeistert. Bei manchen Bewohnern kamen Erinnerungen auf und deshalb lief so manche Träne, natürlich vor Freude. Für das Leibliche Wohl war selbstverständlich auch gesorgt, zum Kaffee gab es Donouts, Amerikaner, kleine Windbeutel und Pfannkuchen, später gab es alkoholfreie Getränke, Pfirsichbowle und Bier. Zum Abendbrot grillten unsere Haustechniker Herr Lierse ( Pro Vita „Im Stadtfeld“ ) und Herr Mandel ( vom Olvenstedter Pro Vita Seniorenheim – herzlichen Dank Herr Mandel für die tatkräftige Unterstützung ) Bratwürstchen, Bouletten und Steaks und die Hauseigene Küche bereitete leckeren Kartoffelsalat, Nudelsalat und einen bunten Salat vor und alle ließen es sich gut schmecken. Bei der anschließenden Autogrammstunde von Claudia & Carmen und unserem Stargast Wolfgang wollten alle eins haben. Es war wieder ein ganz besonderes Fest für uns. Das ganze Jahr planen wir, bereiten vor und freuen uns auf diesen speziellen Tag und wenn wir dann die glücklichen Gesichter unserer Bewohner sehen und auch die Freudentränen, dann haben wir doch alles richtig gemacht, oder ? Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter, alle fleißigen Hände der Haustechnik, der sozialen Betreuung, unseren Pflegekräften, der Hauseigenen Küche, dem Servicepersonal, der Verwaltung, denn nur durch Euch wurde es ein unvergesslicher Tag, vielen lieben Dank, Ihre Heimleitung Bianka Dinse