Gemeinsames Singen im Chor bei Pro Vita „Im Stadtfeld“

19. März 2015 vom PRO VITA Seniorenpflegeheim Im Stadtfeld
Schlagworte: , , , , ,

Zweimal im Monat werden die Mitglieder aus unserem Chor von Evelyn Kosinski unserer examinierten Ergotherapeutin und Leiterin der sozialen Betreuung, zum gemeinsamen singen eingeladen. Zum Anfang kamen nur wenige Bewohner zum gemeinsamen singen, aber es hatte sich rum gesprochen, dass es großen Spaß und Freude bereitet und nun ist es mittlerweile eine große Runde geworden von 20 Teilnehmern. Frau Kosinski begrüßt alle Teilnehmer recht herzlich und fragt in die Runde, ob es Wünsche an Titeln gibt, die alle zusammen singen möchten. Es werden Frühlingslieder gesungen und zum Beispiel „sah ein Knab ein Röslein stehen“, Frau Kosinski teilt hierfür immer die Texte für alle aus. Es werden zwischen durch Getränke ausgeteilt, denn das Singen macht durstig. Es sind sich alle Bewohner einig, dass war wieder ein sehr schöner gemeinsamer Nachmittag und unsere Evelyn macht es immer ganz toll.